Eingelegte Rote Zwiebeln

Nicht nur optisch ein Hingucker! Sondern auch Geschmacklich eine Berreicherung für jedes Grillfleisch. Auch als Topping für euren Lieblings-Burger, sind eingelegte Rote Zwiebeln ideal.

Eingelegte Rote Zwiebeln

Eingelegte Rote Zwiebeln

Nicht nur lecker, sondern auch ein richtiger Eye-Catcher, sind eingelegte rote Zwiebeln.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Gericht: Beilagen, Belag, Toppings
Land & Region: amerikanisch, deutsch, international
Keyword: Eingelegt, Onion, pickeled, Pickels, Rezept, Rote, Zwiebeln
Zutat: Apfelessig, Pfeffer weiß, Rote Zwiebeln, Salz
Portionen: 3 Gläser
Kalorien: 17kcal

Zutaten

  • 600 g Rote Zwiebeln geschält, ca. 6 große
  • 700 ml Apfelessig oder weißer Balsamico

Gewürze

  • 3 Tl Salz
  • 3 Tl Zucker
  • 15 St Pfefferkörner schwarz nach Geschmack

Anleitungen

  • Den Zucker und das Salz in den Essig geben und beiseite stellen.
  • Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden oder hobeln
  • Die geschnittenen Zwiebeln bis knapp unter den Rand in die Einmachgläser drücken.
    Zwischendurch immer mal ein, zwei Pfefferkörner dazu geben.
  • Mit Essigsud bis knapp unter den Rand auffülllen.
  • Die Gläser verschließen und kalt stellen.

Notizen

Die Zwiebeln halten sich so etwa zwei bis drei Wochen im Kühlschrank.
Für den Geschmack könnt Ihr als Variation auch Knoblauchzehen mit in die Einmachgläser geben. Eine pro Glas sollte genügen.
Sind die eingelegt Zwiebeln aufgebraucht, könnt Ihr den Sud weiterverwenden. Zum Beispiel um eine Salatsauce zu verfeinern.

Nutrition

Serving: 100g | Calories: 17kcal | Carbohydrates: 3g | Sodium: 420mg | Sugar: 2g
Ausprobiert?Markiere mit @meatwant oder #meatwant!