Rindergulasch

Rindergulasch ungarische Art

Hier mein Rezept für ein Rindergulasch nach ungarischer Art aus meinem Livestream auf twitch.tv. Das klassische Schmorgulasch schmeckt einfach herrlich zu Bandnudeln.

Rindergulasch

Rindergulasch ungarische Art

Klassisches Rindergulasch nach ungarischer Art, mit viel Paprikapulver, frischer Paprika und satt Zwiebeln.
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde 10 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 25 Minuten
Gericht: Hauptgericht, Rindfleisch
Land & Region: international
Keyword: klassisch, Rindergulasch, ungarisch
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 280kcal

Zutaten

  • 800 g Gulaschfleisch vom Rind aus der Keule oder Schulter
  • 40 g Öl oder Butterschmalz
  • 400 g Zwiebeln gewürfelt
  • 150 g Paprika, rot, gelb, grün gewürfelt
  • 40 g Paprikapulver edelsüß
  • 10 g Salz
  • 100 g Tomaten frisch, gewürfelt
  • 80 g Rotwein
  • 300 ml Rinderbrühe oder Gemüsebrühe
  • 3 g Majoran frisch oder getrocknet
  • 3 g Petersilie frisch oder getrocknet
  • 2 g Kreuzkümmel Cumin
  • 1 St. Knoblauchzehen oder Pulver
  • 1 Spritzer Zitronensaft oder Schalenabrieb
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitungen

  • Zwiebeln und Fleisch in einem Schmortopf andünsten, bis diese leicht gebräunt sind.
  • Paprika gewürfelt, Paprikapulver mit dem Salz und den gewürfelten Tomaten dazugeben und etwas mitdünsten.
  • Anschließend den Rotwein hinzugeben und gut einkochen lassen.
  • Die Rinderbrühe dazugeben und mit geschlossenem Deckel kochen bis das Fleisch knapp weich ist. Den Majoran, Petersilie und den Zitronensaft, sowie den Kreuzkümmel dazugeben und mit Pfeffer abschmecken. Weitergaren bis das Fleisch weich ist!

Notizen

Ihr könnt bei diesem Gulasch ca ein halbe Stunde vor Ende der Garzeit auch noch Kartoffelwürfel hinzufügen! Das Gulasch wird dann sozusagen zu einem allinone Gericht.
Tip: Ihr könnt das Gulasch etwas “verschärfen” wenn ihr das Paprikapulver zum Teil mit Rosenpaprika oder auch Chayennepfeffer ersetzt. Stellt ggf. Sauerrahm dazu, damit könnt ihr die Schärfe wieder etwas abschwächen, sollet Ihr euch “verhauen” haben.

Nutrition

Serving: 250g | Calories: 280kcal | Protein: 32g | Fat: 12g
Ausprobiert?Markiere mit @meatwant oder #meatwant!