Bärlauch Salz

Bärlauch Salz, jetzt selbst machen

Jetzt ist Bärlauch Zeit, bewahrt euch den Geschmack auch darüber hinaus, indem ihr euer eigenes Bärlauch Salz herstellt. Das ist super einfach und brauch auch nur zwei Zutaten: Bärlauch und Salz.

Bärlauch Salz

Bärlauch Salz

Bärlauch im Garten oder auf der Wiese? Sammeln und das eigene Bärlauch Salz herstellen, super einfach.
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Wartezeit: 4 Stunden
Arbeitszeit: 10 Minuten
Gericht: Gewürze
Land & Region: deutsch
Keyword: Bärlauch, Ersatz, Gewürz, herstellen, Knoblauch, Salz
Zutat: Bärlauch, Meersalz grob
Portionen: 300 Gramm
Kalorien: 2kcal

Zutaten

  • 250 g Meersalz grob
  • 50 g Bärlauch frisch

Anleitungen

  • Bärlauch waschen und abtrocknen oder in einer Salatschleuder trocken schleudern.
  • Den trockenen Bärlauch in Stücke/Streifen schneiden und mit einem Mixer, Küchenmaschine zu einer Paste/Brei verarbeiten.
  • Nun den Brei gut mit dem Salz vermischen und zum trockenen flach in einer Schale/Backblech in die Sonne oder in den Backofen (50°C) stellen.
    Etwa drei bis vier Stunden stehen lassen, immer mal durchmischen.
    Bärlauch Salz
  • Je nachdem wie körnig Ihr euer Bärlauchsalz möchtet könnt ihr, nachdem das Salz getrocknet ist, es nochmal in einem Mixer bis zur gewünschten Körnung zerkleineren.
    Bärlauch-Salz-aufbewahren

Notizen

Das Bärlauchsalz könnt ihr luftdicht verschlossen an einem dunklen Ort bis zu 12 Monate aufbewahren. Es ist sicher auch danach noch gut, verliert aber mit der Zeit an Geschmack.

Nutrition

Serving: 100g | Calories: 2kcal | Sodium: 950mg
Ausprobiert?Markiere mit @meatwant oder #meatwant!